Aktive Tierfreunde e.V. (Katzenauffangstation Großheide-Westerende)

Aktive Tierfreunde e.V. (Katzenauffangstation Großheide-Westerende)

Der Tierschutzverein Aktive Tierfreunde e.V. besteht auf Norderney seit 1997. Eigentlich gibt es bereits seit über 50 Jahren aktive Tierschutzarbeit auf der ostfriesischen Insel im Norden Deutschlands, allerdings wurde der Norderneyer Tierschutzverein mit den Jahren inaktiv und musste sich im Jahr 2017 schliesslich aufgrund mangelnder Nachfolger auflösen. Aktive Tierfreunde e.V. pflegte bereits eine jahrelange Kooperation mit dem Norderneyer Tierschutzverein, entsprechend lag es nahe, dass die übrigen Mitglieder des Vereins sich den Aktiven Tierfreunden anschlossen. Seine Tierschutzarbeit konzentriert sich vorwiegend auf die zahlreichen herrenlosen Katzen auf der Insel und gründete schliesslich eine eigene Katzenauffangstation in Westerende. Seitdem erhalten herrenlose Katzen hier ein vorübergehendes Zuhause, in dem sie gepflegt und ebenfalls selbstverständlich auch kastriert und geimpft werden, bis sie in ein neues eigenes Zuhause ziehen können. Bis zum heutigen Zeitpunkt wurden dort bereits rund 2000 Katzen aufgenommen aufgenommen und in ein neues Zuhause vermittelt. Rund 1000 vorwiegend verwilderte Katzen und Kater hat der Verein bei seinen Kastrationsaktionen kastriert, um deren Population und unkontrollierte Vermehrung einzudämmen. Auf seiner Homepage stellt der Verein derzeitig zu vermittelnde Katzen vor und informiert Sie dort sowohl über anstehende Termine, um den Tierschutzgedanken zu verbreiten, als auch über seine aktuelle Tierschutzarbeit und natürlich auch über alles rund um die Katz‘, was man bei der Katzenhaltung beachten sollte.

 

Schreibe einen Kommentar