Einhorn e.V.

Einhorn e.V.

Von Menschen, die es gemeinsam haben das Recht von Tieren auf Unversehrtheit als eine Selbstverständlichkeit zu verstehen, wurde im Jahr 1995 die Tierschutzorganisation Einhorn e.V. gegründet. Ziel des Vereins ist neben der direkten Aufgabe in Not geratenen Tieren zu helfen, die Öffentlichkeit über Missstände zu informieren und das Bewusstsein für die Tiere zu sensibilisieren, um somit die Rechte der Tiere fördern zu können, sodass Tiere keinen Misshandlungen oder anderen Grausamkeiten ausgesetzt werden müssen. Auch wenn der Mensch den Tieren überlegen ist, steht dem Menschen noch lange nicht das Recht zu Tiere auszunutzen und zu misshandeln – sei es aus Unverständnis des Wesens der Tiere oder für den eigenen Nutzen im weitesten Sinne, wie beispielsweise Tierversuche. Einhorn e.V. unterhalt eine eigene kleine Tierherberge, in der man sich bemüht den tierischen Gästen ihren hoffentlich nur kurzen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen, indem sowohl auf artgerechte Haltung als auch auf artgerechte Nahrung für Schützlinge, die als Abgabe- oder Fundtiere ihren Weg in die Tierherberge gefunden haben, geachtet wird. Dazu gehört beispielsweise eine Katzenwohnung, in der verletzte, kranke oder auch von ihren Erlebnissen mit Menschen stark gezeichneten Tiere neben Katzenmüttern mit ihren Kitten untergebracht werden, bis sie in das eigene Katzenhaus ziehen können und darauf warten in ein neues Leben zu starten. Dazu werden Hunden in einem eigenen Hundehaus mit einem großzügigen Freilauf in passenden Gruppen untergebracht. Doch auch Kleintiere, Vögel und gar Wildtiere haben in ihren eigenen großzügigen Räumlichkeiten der Tierherberge hier ein Dach über dem Kopf.

Schreibe einen Kommentar