Euro-P.A.S. Protection of Animals in Serbia e.V.

Euro-P.A.S. Protection of Animals in Serbia e.V.

Verein Euro-P.A.S. Protection of Animals in Serbia e.V. wurde 2009 gegründet, um sich mit seiner Tierschutzarbeit für das Wohlbefinden von Hunden und Katzen in Serbien und Griechenland einzusetzen. Hierzu unterstützt er ausgewählte Tierschutzpartner vor Ort, beispielsweise mit dem Bau von Schutzhütten, Futterspenden sowie Geldspenden für dringend benötige tierärztliche Behandlungen oder auch Kastrationsaktionen. Mehr zu den aktuellen Projekten, die nur mit Ihrer Unterstuetzung möglich sind, sowie zu den abgeschlossenen Projekten, erfahren Sie auch auf der Homepage des Vereins. Hier werden Ihnen zudem einige Tiere vorgestellt, die sich auf der Suche nach einem neuen Zuhause befinden. Der Verein vertritt berechtigterweise den Standpunkt, dass eine massenweise Einfuhr von Hunden und Katzen nach Deutschland das Streunerproblem vor Ort letztlich nicht löst. Kastrationsaktionen und die Sicherstellung der Versorgung der Schützlinge vor Ort sollen durch den nachhaltigen Tierschutz die Lebensbedingungen der Tiere dort langfristig verbessern. Strassentiere sind nicht zwangsweise auch immer gleich unglücklich. Es gibt allerdings hin und wieder Fälle von Hunden und Katzen, die aufgrund eines Handicaps oder ihrer schweren Vorgeschichte nicht mehr allein auf der Strasse überleben können. Da es sehr wenige tierliebe Menschen vor Ort gibt, werden eben nur jene nach Deutschland vermittelt, wo ihre artgerechte Versorgung bei verantwortungsbewussten Familien sichergestellt werden kann. Weitere Auskünfte finden Sie auch auf der Facebook-Seite des Vereins. https://www.facebook.com/Tierschutzverein.EuroPAS/

 

Schreibe einen Kommentar