Gelis Nagerheim

Angelikas Nagerheim ist eine private Notstation für Meerschweinchen, die auch sehr viel weitere Informationen über Meerschweinchen bietet von der Vergesellschaftung mit vorhandenen Meerschweinchen bis hin zur richtigen Ernährung, dem Sozialverhalten und artgerechten Haltungsbedingungen sowohl für drinnen und draussen. Die aufgenommenen Meerschweinchen werden alle in ihrer Gruppe als Rudeltiere sozialisiert, Böcke werden jedoch bereits oftmals kastriert abgegeben. Da Meerschweinchen Rudeltiere sind, werden keine Meerschweinchen in Einzelhaltung vermittelt und auch nur nachdem der zukünftige Besitzer kennengelernt wurde. Wer sich zum ersten Mal Meerschweinchen ins Haus holt kann ebenfalls im Nagerheim eine gebrauchte Erstausstattung erstehen. Da oft auch die Überlegung im Raum steht wenn der Partner oder die Partnerin eines vorhandenen Meerschweinchens verstorben ist, allerdings leben Meerschweinchen ungern alleine, selbst wenn sie bereits älter sind, und trauern eben auch, sodass sie unter Umständen auch schlecht fressen. In solchen Fällen bietet das Nagerheim sogenannte Leihschweinchen, wenn man nachdem das übrige Meerschweinchen über die Regenbogenbrücke gegangen ist, keine weiteren Meerschweinchen halten möchte. Für den Fall, dass man in den Urlaub fährt und keinen hat, der sich für die Zeit um die Meerschweinchen kümmern kann, bietet das Nagerheim auch eine Urlaubsbetreuung an. Zur artgerechten Haltung und vielen weiteren interessanten Themen hält das Nagerheim auch immer wieder Vorträge, wie beispielsweise auch zum Thema häufiger Krankheiten von Meerschweinchen.

Schreibe einen Kommentar