Katzenhilfe Münster e.V. (Katzenhilfe Münster)

Katzenhilfe Münster e.V. (Katzenhilfe Münster)

Die Katzenhilfe Münster e.V. gründete sich im Oktober des Jahres 1997 mit zwölf Gründungsmitgliedern, um gemeinsam ehrenamtlich sich für die Verringerung des Katzenelends in und um Münster einzusetzen. Hierzu werden verwilderte Katzen in sogenannten Lebendfallen schonend eingefangen und zur weiteren Untersuchung, Kastration und Befreiung von Parasiten zum Tierarzt gebracht. Anschliessend werden diese Katzen wieder in ihrer angestammten Umgebung freigelassen und es wird nach Möglichkeit eine Futterstelle eingerichtet, um die weitere Versorgung zu gewährleisten. Dies dient vor allem dazu die Vermehrung von Strassenkatzen in der Region zu reduzieren und das Ansteckungsrisiko von Infektionskrankheiten durch die Kastration zu minimieren. Darüber hinaus sorgt sich der Verein um verwaiste Jungkatzen, die er nach Möglichkeit zum aufpäppeln und zur Handaufzucht in seinen Pflegestellen unterbringt. Diese werden schliesslich auch versucht in ein verantwortungsvolles Zuhause zu vermitteln. Zusätzlich sucht der Verein gemeinsam mit Katzenhaltern nach einem neuen Zuhause derer Katzen, wenn sie sich von ihnen trennen müssen. Selbstverständlich versteht die Katzenhilfe Münster sich ebenfalls an Ansprechpartner rund um die Haltung von Katzen sowie bei Problemen (Unsauberkeit, Verhaltensstörungen etc.). Auch für diesen Bereich stehen Ihnen bereits auf der Homepage einige Tipps und Tricks zur Verfügung. Zur Aufbesserung der Vereinskasse, um die Versorgung seiner Schützlinge weiterhin gewährleisten zu können, nimmt der Verein regelmäßig an Flohmärkten teil. Zudem werden regelmäßige Treffen veranstaltet. Selbstverständlich werden Ihnen derzeitig zu vermittelnde Katzen auf der Homepage neben den aktuellen Neuigkeiten der Tierschutzarbeit des Vereins vorgestellt.

 

Schreibe einen Kommentar