Meißner Tierschutzverein e.V. (Tierheim Gröbern)

Meißner Tierschutzverein e.V. (Tierheim Gröbern)

Der Meißner Tierschutzverein e.V. konnte im Jahr 1996 ein altes Bahnwärterhaus im Ortsteil Gröbern übernehmen, welches innerhalb von 2 Jahren in ein Tierheim verwandelt wurde, um dort herrenlosen Hunden, Katzen und Kleintieren ein vorübergehendes Zuhause zu bieten. Samtpfoten wird hier ein grosses unterteiltes Freigehege mit vielen Möglichkeiten zum klettern, spielen und verstecken geboten, für Hunde gibt es 10 großzügige Zwinger, die fast immer komplett belegt sind. Neben der Aufnahme vorwiegend von Fundtieren, bietet der Verein auch die Aufnahme Ihres Lieblings während des Urlaubs in Pension an, kann hierbei jedoch keine Katzen aufnehmen, da diese notfalls mit den Fundtieren untergebracht werden müssten, die in der Regel bei ihrer Ankunft immer krank sind. So möchte der Verein es einfach Ihrer Katze nicht zumuten, sich bei ihrem Aufenthalt etwas einzufangen und folglich selbst krank zu werden. Auf seiner Homepage stellt der Verein seine derzeitig zu vermittelnden Tiere vor, wo Sie zudem über Termine zu den zahlreichen Veranstaltungen durchs Jahr zur Verbreitung und Förderung des Tierschutzgedankens informiert werden. Zudem erhalten Sie auf der Homepage wissenswerte Informationen zu Igeln, wie man ein Insektenhotel baut und zahlreiche weitere interessante Dinge rund um Tiere in Verbindung mit ihrem Engagement. Weitere Informationen über die Tierschutzarbeit des Vereins finden Sie auch auf seiner Facebook-Seite. https://www.tierheim-groebern.de/unsere-tiere/

Schreibe einen Kommentar