Notfelle e.V.

Der  noch sehr junge Tierschutzverein Notfelle e.V. entstand mit 11 Gründungsmitgliedern und hat in seinen rund 5 Jahren Tierschutzarbeit sehr viel mit seiner Arbeit leisten können. Vorwiegend hat der Verein es sich zum Ziel gesetzt in Not geratenen Hunden in Polen und in Ungarn zu helfen, um dort eben Hilfe vor Ort zu leisten, die auch wirklich ankommt. Dazu arbeitet der Verein mit zwei Partnertierheimen zusammen, die er auf seiner Homepage genauer vorstellt, sodass man auch einen Eindruck erhält, warum es notwendig ist, diese Tierheime zu unterstützen. Der Verein sammelt Futter- sowie Sachspenden als auch Medikamente, um die Hunde vor Ort dadurch zu untrstuetzen, die Hilfe des Vereins versteht sich allerdings auch als praktische Arbeit vor Ort, wie Beispielswiese durch Kastrationsaktionen oder auch durch einen Brunnenbau bei den Partnertierheimen, die meist leider nicht einmal über fliessendes Wasser verfügen. Einige Hunde versucht der Verein in Deutschland zu vermitteln, da auf sie in der Regel keine rosige Zukunft in ihrem Heimatland wartet. Derzeitig zu vermittelnde Hunde werden auf der Homepage des Vereins vorgestellt, wo Sie ebenfalls weitere Informationen zum Adoptionsablauf erhalten und mit Neuigkeiten aus der Tierschutzarbeit des Vereins auf dem Laufenden gehalten werden. Ihnen steht ebenfalls die Facebook-Seite des Vereins zur Verfügung: https://www.facebook.com/NotfelleEV

 

Schreibe einen Kommentar