Tierschutz Aktiv Passau Stadt und Land e.V. (Tierheim Tiefenbach)

Der Tierschutz Aktiv Passau Stadt und Land wurde gegründet als sich ein paar engagierte Passauer Tierfreunde trafen, um aktiver Tierschutzarbeit zu leisten. Hauptaufgabe des Vereins ist schnell und unbürokratisch vernachlässigten, misshandelten und ausgesetzten Tieren zu helfen. Dies geschieht vorrangig durch den Betrieb des Tierheims Tiefenbach, wo Hunde, Katzen und Kleintiere sofort eine schützende Unterkunft finden, wenn sie in Not geraten sind. Doch hat der Verein bereits mehr mit seiner Tierschutzarbeit geschafft und steht in engem Kontakt mit seriösen Tierschutzorganisationen, hat bedürftigen Tierhaltern mit Futter für ihre Tiere ausgeholfen und bis das Tierheim eröffnet werden konnte wurden hilfsbedürftige Tiere privat in ehrenamtlichen Pflegestellen untergebracht, bis sie schliesslich vermittelt werden konnten. Auch wenn viel Elend und Tierleid bis heute den Weg des Vereins begleitet, konnte bereits unzähligen geschundenen, kaputten, ausgesetzten und verlassenen Fellnasen durch die Hilfe des Vereins Tierschutz Aktiv einen Weg in ein schönes Leben finden. Auch wenn es sehr oft viel Mühe kostet Vierbeinen zu zeigen, dass manche Menschen sie wirklich gern haben und sie ihnen vertrauen können, lohnt sich diese Arbeit für den Verein allein schon, wenn die Mitarbeiter in glückliche und fröhliche Augen voller Vertrauen blicken dürfen. Auf der eigenen Homepage stellt das Tierheim einige der aktuellen Schützlinge sowie Notfälle vor. Um anderen Tieren möglichst einen oft langwierigen Aufenthalt im Heim zu ersparen, bietet der Verein Vermittlungshilfe wenn man sich aus unüberbrückbaren Umständen heraus schweren Herzens von seinem geliebten Vierbeiner trennen muss. Darüber hinaus informiert der Verein über artgerechte Haltung der verschiedenen Tierarten sowie über weiteres interessantes und wissenswertes.

Tierschutzbewegung Ostbayern u. Oberösterreich (Tierheim Passau-Ingling)

Die Tierschutzbewegung Ostbayern u. Oberösterreich wurde im Jahr 1992 gegründet als sich der Untergang des ältesten Passauer Tierschutzvereins abzeichnete, um weiterhin in der Region durch einen aktiven Tierschutzverein sich aktiv im Tierschutz einzusetzen. Bereits ein Jahr später kaufte der Verein aus privaten Mitteln ein Anwesen, welches als Gnadenhof für Tiere dienen sollte, die aufgrund schwierigem Verhalten oder chronischer Krankheiten nicht mehr vermittelbar sind und einen Platz für ihren Lebensabend erhalten sollen. Nachdem jedoch die Schliessung des Tierheim Buch in Passau beschlossen wurde, weitete sich der Betreib auf dem Gnadenhof mit der Aufnahme weiterer in Not geratener Tiere zwangsweise aus, sodass er schliesslich auch zu einem gut frequentierten Tierheim wurde. Auf dem 10000qm Grundstück erhalten Hunde, Katzen, Hasen, kleine Nagetiere und Vögel ein voruebergehendes neues Zuhause bis sie in ein neues passendes Zuhause vermittelt werden können. Für die Aufnahme von Großtieren wie Pferde, Ziegen, Kühe und Exoten ist der Verein jedoch leider nicht ausgestattet, sodass diese bei Tierschutzkollegen untergebracht werden müssen. Auf seiner Homepage stellt der Verein seine derzeitig zu vermittelnden Tiere vor, wo Sie ebenfalls Informationen zum Vermittlungsablauf zur Verfügung gestellt bekommen. Des Weiteren informiert der Verein Sie dort ebenfalls über seine aktuelle Tierschutzarbeit und weitere aktuelle Tierschutzthemen. Gerne dürfen Sie das Tierheim des Vereins inmitten von viel Grün am Rande des Neuburger Waldes jederzeit zu seinen Öffnungszeiten besuchen und seine Schützlinge persönlich kennenlernen. Weitere Informationen zur Tierschutzarbeit des Vereins finden Sie auch auf folgenden Seiten:

https://www.facebook.com/tierschutz.passau

https://twitter.com/tierheim_passau

 

Tierschutz Aktiv e.V. Passau Stadt und Land (Tierheim TSA Passau)

Eine Handvoll engagierter Tierfreunde aus Passau traf sich im Jahr 1998, um den vielen ausgesetzten, misshandelten oder vernachlässigten Tieren in der Region schnell und unbürokratisch zu helfen, woraus der Verein Tierschutz Aktiv e.V. Passau Stadt und Land entstand, der schliesslich das Tierheim Buch übernahm. Hier werden vorrangig in Not geratene Hunde aufgenommen, wobei nun auch die Anzahl von Beschlagnahmungen aufgrund illegalen Welpenhandels steigt und die Welpen schliesslich im Tierheim zunächst liebevoll gepäppelt werden müssen. Seit vielen Jahren wird der Verein bereits von einer Tierärztin mit ihrer umfassend ausgestatteten Praxis begleitet, die als Vereinsveterinär dient und die Schützlinge des Vereins liebevoll betreut. Auf der Homepage des Vereins werden Ihnen einige der derzeitig zu vermittelnden Hunde vorgestellt, die sich auf der Suche nach einem neuen Zuhause befinden. Gerne steht der Verein Ihnen bei weiteren Fragen auch bei Haltungsproblemen mit Ihrem eigenen Hund jederzeit beratend zur Seite und freut sich auf Ihren persönlichen Besuch während der Öffnungszeiten.