Tierfreunde im Fläming e.V.

Der Tierschutzverein Tierfreunde im Flämig wurde 2007 von acht Mitgliedern gegründet, die einst dem Tierschutzverein Belzig angehörten, sich jedoch nicht mehr länger mit den Zielen jenes Tierschutzvereins identifizieren konnten. Mittlerweile sind dem Verein 24 Mitglieder angeschlossen, die ihn in seiner Tierschutzarbeit passiv oder auch aktiv unterstützen. Den Fokus legt der Verein hierbei auf die Verbesserung der Lebensbedingungen von wildlebenden Katzen, worunter die Kastration jener herrenlosen verwilderten Katzen verstanden wird sowie die Einrichtung von Futterstellen, sodass auch ihr Gesundheitszustand im Auge behalten werden kann. Ein weiterer Aspekt seiner Tierschutzarbeit ist die Aufnahme und Vermittlung von Katzenwelpen aus unkontrollierter Vermehrung. Seit Bestehen des Vereins konnten 70 Katzen kastriert werden, junge Katzen nach Moeglichkeit in ein verantwortungsvolles Zuhause vermittelt und ältere Katzen wieder in die Freiheit entlassen. Auf seiner Homepage stellt der Verein seine derzeitig zu vermittelnden Katzen vor. Auch werden dort Hunde vorgestellt, für die der Verein jedoch nur Vermittlungshilfe leisten kann, da er über keine Möglichkeiten verfügt hilfsbedürftige Hunde in seinen Pflegestellen aufzunehmen. Hier werden Sie ebenfalls über die aktuelle Tierschutzarbeit des Vereins auf dem Laufenden gehalten und erhalten auch Tipps zur Haltung von Katzen sowie Kaninchen.

 

Schreibe einen Kommentar