Tierfreunde Regensburg

Tierfreunde Regensburg

Der Tierfreunde Regensburg e.V. wurde im Jahr 1993 gegründet und ist Mitglied im Bundesverband Tierschutz Moers. Der Vereinsvorstand, sowie sämtliche weitere Mitglieder und Helfer sind rein ehrenamtlich für den Verein tätig, der keinerlei Unterstützung aus der öffentlichen Hand erhält und sich daher nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert. Die Tierfreunde Regensburg konzentrieren sich hauptsächlich darauf in Not geratenen Tieren zu helfen, wobei selbstverständlich auch herrenlose Tiere aufgenommen werden, und diese schliesslich in ein neues fabelhaftes Zuhause zu vermitteln. Dazu unterhält der Verein ein kleines Tierheim, in dem jedoch ausschliesslich Hunde untergebracht sind. Katzen und andere Kleintiere werden in privaten Pflegestellen bis zu ihrer erfolgreichen Weitervermittlung untergebracht. Neben der Vermittlung der aufgenommenen Hunde, Katzen und Kleintiere unterstützen die Tierheime Regensburg mit Vermittlungshilfen, wenn ein geliebtes Haustier durch Tod oder Krankheit des Halters oder anderen Gründen ein neues Zuhause braucht. Darüber hinaus sind die Tierfreunde Regensburg sehr aktiv in der Öffentlichkeitsarbeit, um die Bevölkerung auf weitere Tierschutzthemen aufmerksam zu machen. Dies geschieht einerseits durch Infostände vor Ort, jedoch auch durch das Informieren auf der eigenen Homepage oder der eigenen Facebookseite beispielsweise über Zirkustiere, warum man Futterdosen nach dem Entleeren eindrücken sollte oder warum der Kauf von Pelzen noch mehr Tierleid schafft, der vollkommen unnötig ist in unserer zeitgemäßen Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar