Tierheim Krefeld

Tierheim Krefeld

Das Tierheim Krefeld wurde im Jahr 1969 vom Tierschutzverein Krefeld und Umgebung 1877 e.V. gegründet und befasst sich vorwiegend mit der Aufnahme von Fund- und Abgabetieren. In dem vorübergehenden Zuhause können insgesamt bis zu 30 Hunde, 60 Katzen und einige Kleintiere, sogar Reptilien und Exoten in ihren Notsituationen untergebracht werden. Während ihres Aufenthalts werden sie von geschulten Pflegern fürsorglich  versorgt und durch seinen Vertragstierarzt tierärztlich betreut. Anschliessend versucht das Tierheim seine Schützlinge in ein neues verantwortungsvolles Zuhause vermittelt, wobei die Tierheimmitarbeiter sehr viel Wert auf eine ausführliche Beratung bezüglich Auswahl des Tieres, der Haltung dessen sowie der entsprechenden Pflege legt. Um einigen Tieren einen Aufenthalt im Tierheim zu ersparen, bietet der Verein Vermittlungshilfe, wenn ein Tier nicht mehr in seinem gewohnten Zuhause bleiben kann, sodass es direkt ohne Zwischenstation in ein neues Zuhause ziehen kann.  Derzeitig zu vermittelnde Tiere werden Ihnen auf der Homepage des Vereins vorgestellt. Hier berichtet das Tierheim ebenfalls über Neuigkeiten aus dem Tierheimalltag und aktuelle Tierschutzthemen. Falls Sie das Tierheim persönlich besuchen möchten, beachten Sie bitte die Öffnungszeiten: Montags, dienstags und freitags von 12.30 bis 16 Uhr, donnerstags von 12.30 bis 19 Uhr, mittwochs, samstags, sonntags und feiertags ist das Heim geschlossen. Sie können das Heim auch telefonisch erreichen. Die Telefonzeiten sind montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr und samstags, sonntags und feiertags von 9 bis 13 Uhr und von 18 bis 19 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar