Tierhilfe Idensen e.V. (Tierhilfe Toskana)

Die Tierhilfe Idensen e.V. wurde im Jahr 2008 von Michaela Wolf gegründet nachdem sie bereits länger als ein Jahrzehnt im Tierschutz aktiv war. Sie verbrachte ihre ersten aktiven Tierschutzjahre in der Toskana und lernte dort alle Facetten kennen, was sie zur Gründung des Vereins veranlasste. Sehr wichtig sind daher die nachhaltigen Tierschutzprojekte in Italien, um dort das Leben der Hunde und Katzen langfristig zu verbessern. Das aktuelle Grossprojekt, wofür fleissig Spenden gesammelt werden, ist ein Kastrationsprojekt in Italien, um durch Kastrationen die streunenden Hunde und Katzen unfruchtbar zu machen, sodass dadurch das Leid der herrenlosen Tiere verringert werden kann. Eine Tierschutzkollegin fängt dazu bei Neapel Tiere ein, lässt sie durch eine deutsche Tierärztin kastrieren, kümmert sich um die Nachsorge und bringt die Hunde und Katzen sobald sie wieder fit sind wieder an ihre Fangstelle gebracht. Anschliessend werden die Tiere weiterhin regelmäßig an Futterstellen betreut. Unterstützt wird die Tierhilfe Idensen dabei auch auch von der Tierhilfe Streuner & Co. e.V., einem Partnerverein. Die Tierhilfe Idensen unterstützt jedoch noch weitere Vereine direkt vor Ort in Italien, wie in Mailand, Brescia und L’Aquila, die sich einerseits auch um die Belange von Strassentieren vor Ort kümmern, jedoch auch gut geführte private Tierheime sind. Doch auch in Griechenland hilft die Tierhilfe Idensen den dort auf der Strasse lebenden Hunden und Katzen. Da sich die Tierhilfe Idensen für den nachhaltigen Tierschutz vor Ort konzentriert, vermittelt der Verein keine Tiere aus dem Ausland nach Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.