Tierhilfe Korfu e.V. (Tierhilfe Korfu)

Tierhilfe Korfu e.V. (Tierhilfe Korfu)

Die Vereinsgründerin der Tierhilfe Korfu e.V. reiste bereits viele Jahre mit ihrer Familie in den Urlaub nach Korfu und genoss die wundervolle Landschaft der Insel. Auch wenn Korfu als ein Urlaubsparadies gilt, war es Frau Engelhardt und ihrer Familie unmöglich die Augen zu verschliessen oder einfach wegzusehen, wenn mal wieder ein Hund an der Strassenseite angekettet wurde, mit Steinen nach Katzen geschmissen wurde, nach Hunden und Katzen getreten wurde oder wenn Hunde und Katzen einfach herrenlos ohne jegliche Zuwendung ihrem Schicksal überlassen worden sind. Sie hat geholfen, wo sie es konnte und begann bereits vor Vereinsgründung jedes Jahr das ein oder andere Tier nach Deutschland mitzunehmen. Sie besuchte auch die Tierheime in Kavos und Acharavi und es war einfach schrecklich anzusehen wieviele Tiere dort ohne jede Chance auf eine Vermittlung traurig sassen. So begann sie zunächst Informationsflyer zu drucken, die Touristen bei Ankunft in Korfu ausgehändigt werden, damit sich der ein oder andere Flugpate findet um den Hunden und Katzen aus Korfu eine Chance auf ein glückliches Leben in Deutschland zu ermöglichen. Das reichte Frau Engelhardt jedoch nicht und gründete schliesslich die Tierhilfe Korfu e.V., die jedes Jahr ein Sommerfest zum Spenden sammeln der hilfebedürftigen Tiere veranstaltet, damit diese nicht nur mit Flugpaten bis zu einer Vermittlung in Deutschland in ehrenamtlichen Pflegestellen untergebracht werden können, sondern auch um tierärztliche Kosten der oft in Korfu krank aufgefundenen Tiere unterstützen und eine tierärztliche Betreuung in Deutschland decken zu können.

Schreibe einen Kommentar