Tierhilfe Nord e. V. (Tierhilfe Nord)

Tierhilfe Nord e. V. (Tierhilfe Nord)

Die Tierhilfe Nord e.V. entstand im Jahr 2004 aus der Idee alle Menschen und Institutionen, die daran interessiert sind möglichst schnell und unbürokratisch in Not geratenen Tieren helfen zu wollen, in eine Art Netzwerk zusammenzubringen. Die Gründungsmitglieder hatten bereits Ende der 1990er Jahre in verschiedenen Tierschutzvereinen Erfahrungen gesammelt und mussten dabei feststellen, dass Teamarbeit zwischen einzelnen Vereinen nicht immer sehr zufriedenstellend abläuft und zu viele Emotionen das Blick für das Wesentliche blockieren, wenn es darum geht ein Tier in Not effektiv zu unterstützen. Der Verein sieht sich als eine Ergänzung zu bestehenden Tierschutzorganisationen und privaten Tierschutzinitiativen und heisst die Zusammenarbeit mit diesen sehr willkommen. Fundtiere sowie Tiere, die leider ihr Zuhause verloren haben, weil ihr Besitzer sich durch Krankheit oder ähnliches nicht mehr um sie kümmern kann, werden in privaten Pflegestellen untergebracht, rundum gepflegt und versorgt, bis sie bereit sind in ein neues Zuhause zu ziehen. Erfahrungsgemäß hat es sich herausgestellt, dass besonders ältere Tiere, die einst eine enge Beziehung mit ihrem Besitzer hatten, diese Art der Weitervermittlung angenehmer ist als erst einen Aufenthalt in einem Tierheim geniessen zu müssen. Unter den Aufnahmetieren befinden sich auch oftmals beispielsweise Kitten, die von umkastrierten Katzen auf Bauernhöfen in der Umgebung zur Welt kommen und man sich nicht um diese kümmern mag. Aus diesem Grund ist ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit des Vereins die Kastration frei lebender Katzenpopulationen.

Schreibe einen Kommentar