Tierhilfe Ratingen e.V. (Tierhilfe Ratingen)

Tierhilfe Ratingen e.V. (Tierhilfe Ratingen)

Die Tierhilfe Ratingen besteht bereits seit dem Jahr 1982 und hat es sich zur Hauptaufgabe gemacht in Not geratene Tiere, ob Hunde, ob Katzen, Kleintiere oder andere Tiere wie beispielsweise auch Schlangen, aufzunehmen und ihnen einen neue Chance auf ein Traumzuhause zu ermöglichen. Da die Tierhilfe Ratingen kein Tierheim ist und auch keines betreibt, arbeiten die Mitarbeiter der Tierhilfe rein ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Aus diesem Grunde ist die Tierhilfe Ratingen sehr auf Spenden angewiesen, denn einerseits ist die Spendenfreudigkeit zurückgegangen und andererseits steigen Futter- und Tierarztkosten gleichzeitig an. Immer mehr Tiere ihren Weg zur Tierhilfe nachdem ihre Halter mit ihnen überfordert waren oder die Halter verstorben sind und sich kein anderes Mitglied für das hinterbliebene Haustier erbarmen mochte. Es ist auch leider keine Seltenheit, dass Hunde oder Katzen einfach im Wald oder anderswo ihrem Schicksal überlassen werden, selbst wenn sie schwer verletzt sind. Dann ist es immer ein Glücksfall, wenn es doch noch tierliebe Menschen gibt, die genau jene Not erkennen und aufmerksam diese Tiere in die Hände der Tierhilfe gibt. Somit sammeln sich die Notfelle, denen die Tierhilfe Ratingen jedoch eine glückliche Schicksalswendung gibt. Ausser der Aufnahme von Fund- oder Abgabetieren in ehrenamtliche Pflegestellen und der anschliessenden Vermittlung unterstützt die Tierhilfe Ratingen ebenfalls eine Vermittlung, wenn ein geliebtes Haustier aus seinem bisherigen Zuhause anziehen muss. Regelmäßig informiert die Tierhilfe Ratingen darüber hinaus auch über weitere Tierschutzthemen, wie beispielsweise Stierkämpfe oder die Notwendigkeit der Kastration von Katzen.

Schreibe einen Kommentar