Tierhotel MAMAMO (ehemals Tierwelt Friederikenhof)

Als das Tierhotel „MAMA Mo“ entstand, gab es eine herrenlose, herumstreunende Katze auf dem Geländes des Friederikenhofs. Sie wurde liebevoll auf den den Namen „Mo“ getauft und von Manfred Cieslik und seiner Frau Gerdta Foust sofort adoptiert. „MO“ war jedoch trächtig und so wurde aus „Mo“ – „MAMA Mo“ – und damit war ebenfalls der Name für das Tierhotel beschlossen . „Mo“ zog natürlich sofort ein, als Manfred Cieslik und Gerda Foust das Tierhotel „MAMA Mo“, welches, ausgestattet mit viel Liebe zum Detail, am 01. Juli 2008 öffnete. „MAMA Mo“ hat sich seither stetig im Sinne der Tiere weiterentwickelt. Beim Tierhotel „MAMA Mo“ ist liebevolle, artgerechte und fachlich kompetente Betreuung Ihres Tieres in schöner Umgebung bei Freunden besonders wichtig, damit, falls Herrchen und Frauchen mal nicht für ihr Tier da seinen können, oder selber mal ausspannen müssen, wissen, dass mit ihrem Vierbeiner alles in bester Ordnung ist. Das Hotel besitzt 58 Zimmer für Hunde und Katzen. Alle Zimmer verfügen über eine Fußbodenheizung, eine kleine Sonnenterasse, Fenster und was des Vierbeiners Herz sonst noch begehrt. Hier kommen auch Hautiere unter, bei denen ein Einzelaufenthalt erwünscht ist. Neben der Tierpension betreibt das Tierhotel ein kleines Tierheim für Fundtiere auf dem Gelände. Damit ist das Tierhotel „MAMA Mo“ zuständig für die Gemeinde Großbeeren und für Aufnahme von Fundtieren aus dem Gemeindegebiet. Das Tierhotel „MAMA Mo“ ist bestrebt, Neuaufnahmen so schnell wie möglich auf seinen Seiten mit einer Kurzbeschreibung und einem Foto zu veröffentlichen, damit die “Streuner” alsbald wieder zu Frauchen und/oder Herrchen zurückkehren können. Darüber hinaus bietet „MAMA Mo“ einer Hundetagesstätte und sich ebenfalls mit seiner Hundeschule „Dog Profiler“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.