Tierschutz Holzminden / Höxter e.V. (Tierheim Holzminden)


Der Tierschutz Holzenden/Höxter e.V. wurde bereits im Jahr 1955 gegründet und betreibt das Tierheim Holzenden. Dem Verein sind rund 350 Mitgliedern angeschlossen, die sich bemühen, den als gemeinnützig anerkannten Verein in seiner Tierschutzarbeit passiv oder aktiv zu unterstützen. Die erfahrenen Tierpfleger, die Tierärztinnen des Vereins und die engagierten Vereinsmitglieder sowie seine Gassigeher bilden das Tierschutz-Team des Tierheims, welches ausgesetzten, entlaufenen, durch Behörden beschlagnahmte Tiere oder auch jene, deren Besitzer sie nicht mehr halten können in seine Obhut auf. Die Hauptaufgabe des Vereins ist vorwiegend der Betrieb des Tierheims mit der Aufnahme und Betreuung von Fund- und Abgabetieren, die der Verein versucht ihrem Besitzer zurückzuführen, bzw. in ein neues Zuhause vermittelt. Auf seiner Homepage stellt der Verein einige seiner Schützlinge und die Fundtiere, die sich in seiner Obhut befinden und auf der Suche nach einem neuen Zuhause sind, vor. Gerne bietet Ihnen der Verein zudem seine Hilfe bei der Suche nach vermissten Tieren. Zur Verbreitung und Foerderung des Tierschutzgedankens pflegt der Verein eine enge Zusammenarbeit mit der regionalen Presse. Weitere Informationen zur Arbeit des Tierschutzvereins finden Sie auch auf seiner Facebook-Seite.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.