Tierschutz Mölln/Lbg. u.U. e.V. (Tierheim Mölln)

Tierschutz Mölln/Lbg. u.U. e.V. (Tierheim Mölln)


Seit seiner Gründung im Jahr 1963 versucht der Tierschutz Mölln das wohl von Tieren zu fördern und mehr Mitmenschen für den Tierschutzgedanken zu gewinnen, sodass Tiermisshandlungen sowie Tierquälerei und Missbrauch nicht nur besser verfolgt werden können, sondern auch, damit diese Probleme endlich eines Tages in einer weit entfernten Vergangenheit liegen. Dem Verein sind derzeitig mehr als 300 Mitglieder angeschlossen, die ihn in seiner Tierschutzarbeit, die sich über den Schutz von Haustieren auf die in der Freiheit lebende Tierwelt erstreckt, passiv oder auch aktiv unterstützen. Zusätzlich befinden sich weitere 20 Mitglieder in der Jugendgruppe des Vereins, die sich darauf konzentriert den respektvollen Umgang mit Tieren sowie den Tierschutz ihnen bereits früh nahe zu bringen. Zur Aufnahme hilfsbedürftiger Fund- und Abgabetiere betreibt der Verein ein eigenes Tierheim, wo Hunde, Katzen und Kleintiere ein fürsorgliches und vorübergehendes Zuhause geschenkt bekommen, in dem sie ebenfalls tierärztlich betreut werden. Für Katzen, die bereits schon sehr lange im Tierheim auf ein neues Zuhause warten und teilweiser auch nicht mehr vermittelbar sind, hat der Verein ein eigenes Katzendorf gebaut, welches neben dem Katzenhaus ihnen zahlreiche Bewegungsmöglichkeiten im angeschlossenen Freigehege bietet. Seine derzeitigen Fundtiere sowie jene Schützlinge, die sich auf der Suche nach einem neuen Zuhause befinden, stellt der Verein auf seiner Homepage vor. Hier werden Ihnen ebenfalls Termine zu Veranstaltungen bekanntgegeben, die den Tierschutzgedanken weiter fördern sollen. Weitere Informationen zur Arbeit des Vereins und seinen Bewohnern finden Sie ebenfalls auf der
 Facebook-Seite. https://www.facebook.com/groups/TierschutzMoelln/?fref=ts

 

Schreibe einen Kommentar