Tierschutz-Verein Neuss e.V. (Tierschutz-Verein Neuss)

Tierschutz-Verein Neuss e.V. (Tierschutz-Verein Neuss)

Der Tierschutzverein Neuss e.V. wurde bereits 1974 gegründet und ist dem Dachverband des Deutschen Tierschutzbund e.V. angeschlossen ist. In der Vergangenheit hat sich der Verein um Tierschutz nur im Kreis Neuss gekümmert. Speziell die Fütterung und Kastration der im Stadtgebiet Neuss umherstreunenden wilden Katzen war und ist eine zentrale Aufgabe unseres Vereines, die durch sehr engagierte Vereinsmitglieder wahrgenommen wird. Seit etwa 1998 hat der Tierschutzverein Neuss seine Aktivitäten auch auf das europäische Ausland, wie Polen und Spanien, ausgeweitet, da dort das Tierelend Ausmaße annimmt, die für deutsche Verhältnisse unvorstellbar sind. Die Tiere und speziell die Hunde fristen ein unwürdiges Leben, und werden durch Menschen grausam gequält, erschlagen, erhängt, in sogenannte “Tötungsstationen” verbracht und dort nach wenigen Tagen getötet, wenn sich für sie niemand meldet. Das Verständnis für Tiere ist in der Bevölkerung anderer Länder ist noch ein ganz Anderes. In Zusammenarbeit mit Tierschutzorganisationen oder privaten Personen vor Ort übernimmt der Verein – natürlich unter Einhaltung der vorgeschriebenen gesetzlichen Regelungen – ausgewählte Hunde in seine privaten Pflegestellen, wo sie erst einmal aufgepäppelt und gegebenenfalls medizinisch versorgt und dann hier in Deutschland in ein liebevolles Zuhause vermittelt werden. Alle Tiere haben den vorgeschrieben Impfschutz sind gechipt und vielfach schon kastriert. Die zu vermittelnden Hunde, Katzen und Kleintiere werden auf der Homepage vorgestellt. Auch gehen die Mitarbeiter des Vereins immer wieder in Schulen und betreiben Aufklärungsarbeit vor Ort, damit sich die Situation insgesamt ändert. Das Internet ist in diesem Aspekt auch ein großes Hilfsmittel, da einerseits dort schlimme Zustände zunehmend transparenter werden und für Bekanntheit sorgen, andererseits kann man auch über weite Entfernungen hinweg wirken und Einfluss zur Verbesserung nehmen.

 

Schreibe einen Kommentar