Tierschutzgemeinschaft Stellichte e.V.

Tierschutzgemeinschaft Stellichte e.V.

Die Tierschutzgemeinschaft Stellichte e.V. betreibt ehrenamtlich einen eigenen Tierschutzhof, auf dem rund 140 Tiere leben. Die aufgenommenen Tiere sind oft aus schlechter Haltung zum Tierschutzhof gekommen, die teilweise von vernachlässigenden Besitzern frei gekauft werden mussten, oder sind die Tiere auf anderen Wegen in einer hilfsbedürftigen Lage zur Tierschutzgemeinschaft Stellichte gekommen. Die Tierschutzgemeinschaft Stellichte bietet jedem Tier, das in Not geraten ist, seine Obhut an, sodass es bei den Schützlingen nicht nur um Hunde und Katzen, sondern auch um Pferde, Ziegen, Tauben, Sittiche, Schweine, Gänse, Hühner, Kaninchen und manchmal noch mehr handelt. Der Tierschutzhof arbeitet hauptsächlich als Gnadenhof und alle Tiere, die den Weg zur Tierschutzgemeinschaft Stellichte gefunden haben, bleiben bis zu ihrem irdischen Lebensende auf dem Hof, wo sie komplett artgerecht und würdig leben dürfen, wie es die Natur vorgeschrieben hat. Der Tierschutzhof wird ehrenamtlich von einer vegan/vegetarisch lebenden Familie betrieben, die von vier weiteren ehrenamtlichen Helfern, die ebenfalls mit auf dem Hof wohnen, unterstützt werden. Da die Tierschutzgemeinschaft Stellichte rein ehrenamtlich ihre Tierschutzarbeit verfolgt, ist die Tierschutzgemeinschaft Stellichte auf Spenden für Futter, medizinische Versorgung und Instandsetzungsarbeiten angewiesen. Des Weiteren bietet die Tierschutzgemeinschaft Stellichte auch Vermittlungshilfe für Tiere, die noch nicht auf dem Hof sind und aus unterschiedlichen Gründen ein neues Zuhause suchen.

Schreibe einen Kommentar