Tierschutzverein Artern e.V. (Tierheim Gehofen)

Tierschutzverein Artern e.V. (Tierheim Gehofen)

Der Tierschutzverein Artem e.V. hat sich gegründet, um den Tierschutzgedanken zu fördern und zu verbreiten, dies unter anderem auch durch gutes Beispiel im Umgang und der Pflege in Not geratener Tiere im eigens betriebenen Tierheim. Das Tierheim nimmt vor allem Fundtiere oder Tiere aus schlechter Haltung auf, die unter anderem auch durch das Ordnungsamt oder den Amtstierarzt in die Obhut des Tierheims gegeben werden. Allerdings nimmt das Tierheim ebenfalls auch Hunde und Katzen aus privater Haltung auf, die aus den unterschiedlichsten Gründen abgegeben werden (müssen). Oftmals sind die Tiere in einem schlechten gesundheitlichen Zustand, da man sich vorher nicht um sie kümmerte oder entsprechend kümmern konnte, vom seelischen Allgemeinbefinden ganz zu schweigen, sodass sie von den Tierschützern zunächst gepäppelt und behandelt werden müssen. Doch sobald sie fit suchen sie wie die anderen Schützlinge auch möglichst schnell ein neues liebevolles und verantwortungsvolles Zuhause, worum sich die Tierheimmitarbeiter mit allen Mitteln bemühen. Um die Vermittlungschancen zu steigern, werden regelmäßig durch die Fernsehsendung “tierisch tierisch” die aktuell zu vermittelnden Tiere vorgestellt, was teilweise auch direkt über deren Facebookseite geschieht. Bis es endlich soweit ist, dass die Schützlinge in ihr neues Zuhause ziehen können, bietet das Tierheim Gehofen eine artgerechte Unterkunft für die Hunde und Katzen, die nur für sie entsprechend der jeweiligen Bedürfnisse mit zusätzlichem grossen Auslauf geradezu paradiesisch eingerichtet, sodass es ihnen an nichts während ihres Aufenthalts neben der fürsorglichen Pflege fehlen mag.

Schreibe einen Kommentar