Tierschutzverein Freyburg e.V. (Tierheim Freyburg)

Tierschutzverein Freyburg e.V. (Tierheim Freyburg)

Der Tierschutzverein Freyburg e.V. hat sich gegründet um in Not geratenen Tieren im eigens betriebenen Tierheim einen Zufluchtsort zu bieten. Dies ist die Hauptaufgabe des Vereins, da leider immer wieder Fundtiere auftauchen, jedoch bis sich hoffentlich ein Besitzer zu dem Tier findet, auch die ein Dach überm Kopf benötigen und oftmals auch eine medizinische Versorgung. Neben Fundtieren nimmt das Tierheim jedoch auch Abgabetiere auf, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr bei ihren Besitzern bleiben konnten und nun im Tierheim auf ein neues liebevolles Zuhause warten. Besonders durch das gute Beispiel wie man mit Tieren respektvoll und verantwortungsvoll umgeht verbreitet der Verein den Tierschutzgedanken. Das Tierheim wurde kürzlich ebenfalls erweitert und umgebaut um eine Katzenquarantäne entstehen lassen zu können. Leider hat es sich in den vergangenen Jahren gezeigt, dass pro Jahr wesentlich mehr Katzen als Hunde zu betreuen sind und bevor sie mit anderen Katzen im Heim zusammen ziehen können, müssen sie in der Quarantänestation unterkommen, sodass sie keine Parasiten oder ansteckenden Krankheiten an die anderen Schützlinge übertragen, was durch den Tierarzt nach einer gründlichen Untersuchung abgeklärt wird. Dazu kam nun auch eine Katzenkrankenstation und ein Hunderaum für alte, kranke oder frisch operierte Schützlinge. Jährlich veranstaltet das Tierheim ein Sommerfest, bei dem die Bevölkerung einen Einblick in die tägliche Tierschutzarbeit des Vereins erhält.

Schreibe einen Kommentar