Tierschutzverein für Remscheid und Radevormwald e.V. (Tierheim Remscheid)

Tierschutzverein für Remscheid und Radevormwald e.V. (Tierheim Remscheid)


Der Tierschutzverein für Remscheid und Radevormwald e.V. besteht bereits seit sagenhaften 130 Jahren, genauer gesagt seit dem Jahr 1886. Zur Hauptaufgabe des Vereins gehört der Unterhalt des Tierheims, in dem Hunde, Katzen und Kleintiere, die aus unterschiedlichsten Gründen ihr Zuhause verloren haben, unterkommen können, um tierärztlich versorgt zu werden sowie schliesslich in ein neues Zuhause vermittelt werden zu können. Eine weitere Aufgabe, die für den Verein mit die wichtigste Aufgabe ist, den Tierschutzgedanken zu verbreiten und das Verständnis für das Wesen und den individuellen Eigenarten der Tiere zu wecken, sodass ihr Wohlergehen gefördert wird. Zusätzlich versucht der Verein Tierquälerei und Tiermissbrauch zu vermeiden und veranlasst ebenfalls im Falle von Missständen eine strafrechtliche Verfolgung. Das Tierheim wird komplett durch Spenden, Mitgliedsbeiträge und Sponsoren finanziert. Darüber hinaus bietet der Verein und das dazugehörige Tierheim ebenfalls Veranstaltungen unterschiedlicher Art um Spenden zu sammeln, jedoch gibt es hier auch das Angebot einer Hundeschule. Die Hundeschule kommt direkt ins Tierheim mit einer Welpenstunde und Alltagstraining, sodass auch neue Hundebesitzer, die gerade ihren neuen Partner an der Seite möglicherweise direkt im Tierheim gefunden haben, lernen, wie man am besten mit seinem neuen Freund in allen Lebenslagen umgeht und was man alles für ein gutes Zusammenleben wissen muss.

Schreibe einen Kommentar