Tierschutzverein Gladbeck und Umgebung e.V.

Der Tierschutzverein Gladbeck und Umgebung e.V. besteht seit dem Jahr 1934 und kümmert sich in Gladbeck und in der Umgebung um Tiere in Not, betreut Futterstellen von wild lebenden Katzen und setzt alles daran, eine Vermehrung dieser durch Kastrationsaktionen zu verhindern. Auch stellt der Verein Pflegestellen für heimatlose Tiere zur Verfügung, wenn die Kapazitäten und der finanzielle Rückhalt es zulassen. Im Bedarfsfall leistet der Tierschutzverein Gladbeck Vermittlungshilfe für Tiere, die ein neues Zuhause suchen. Um tierschutzwidrige Zustände aufzudecken, geht der Verein den in seiner Möglichkeit liegenden Hinweisen nach. Dies alles machen die Vereinsmitarbeiter rein ehrenamtlich und neben ihren Berufen. Der Tierschutzverein Gladbeck lebt einzig und allein durch seine Mitglieder, deren Beiträge und durch Spenden, seien es Geldspenden oder Sach- und Futterspenden. Diese Spenden werden zu 100 % vom Tierschutzverein Gladbeck für seine Aktivitäten in Gladbeck und Umgebung eingesetzt. Der Tierschutzverein Gladbeck und Umgebung e.V. hat zudem eine Kooperation mit dem Auffanglager in Mátészalka/Ungarn geschlossen, da auch dieser Verein der Ansicht ist, dass Tierschutz keine Grenzen kennt. Einige Mitglieder des Vorstands reisen regelmäßig dorthin um vor Ort helfen zu können (Tiere füttern, betreuen, pflegen, medizinische Unterstützung, Vermittlungshilfe, Spenden anliefern, …). Diese Reisekosten werden aus eigenen Mitteln der Reisenden gezahlt. Gerne unterstützt der Verein die Suche nach vermissten Tieren und bietet ebenfalls Unterstützung bei Problemen mit eigenen Tieren, wie beispielsweise bei Verhaltensuaffälligkeiten durch die Zusammenarbeit mit einer Tierpsychologin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.