Tierschutzverein Halver-Schalksmühle e.V.

Tierschutzverein Halver-Schalksmühle e.V.


Der Tierschutzverein Halver-Schalksmühle e.V. setzt sich für die Rechte der Tiere in Halver und Umgebung bereits seit mehr als 30 Jahren ein. Er kümmert sich um die Tiere, für die sich niemand mehr verantwortlich fühlt. Der Verein betreibt eine Anfangsstation am Langenscheid, um herrenlosen Tieren hier eine vorübergehende Unterkunft zu bieten und sie schliesslich in ein neues Zuhause zu vermittelt. Die Anzahl der aufgenommenen Schützlinge  wechselt häufig, allerdings ist die Station meistens bis auf den letzten Platz belegt ist. Derzeitig zu vermittelnde Hunde, Katzen und Kleintiere stellt der Verein auf seiner Homepage vor. Alle Helfer dieses Vereins haben den Sachkundenachweis nach §11 des Tierschutzgesetzes, zudem ist der Tierschutzverein Halber-Schalksmühle Mitglied im Deutschen Tierschutzbund und auch im Landestierschutzverband NRW. Des Weiteren betreibt der Verein eine enge Zusammenarbeit mit der Lindenhofschule, um Kinder möglichst früh an den Tierschutzgedanken heranzuführen. Der Verein organisiert Veranstaltungen wie z.B. den jährlichen “Tag der offenen Tür”. Auf Tierschutzprobleme macht der Verein durch Zeitungsartikel in der regionalen Presse und durch Infostände bei Veranstaltungen aufmerksam. Die Öffnungszeit des Vereins  sind von Montag bis Freitag von 17.00 bis 19.00 Uhr. Während des Wochenendes und an gesetzlichen Feiertagen ist die Auffangstation geschlossen.

Schreibe einen Kommentar