Tierschutzverein Herdecke/Wetter

Tierschutzverein Herdecke/Wetter

Der Tierschutzverein Herdecke/Wetter wurde im Jahr 1986 gegründet und betreut vorwiegend Futterstellen wild lebender Katzen an verschiedenen Streunerkolonien in der Region. Selbstverständlich werden diese Futterstellen bei jedem Wetter auch an Feiertagen und nicht nur bei Sonnenschein werktags betreut. Die Katzen in den Streunerkolonien sind sogenannte Niemandskatzen, die oftmals auch noch unerwünscht sind und teilweise traumatische Erfahrungen mit Menschen gesammelt haben, sodass sie sehr scheu geworden sind. Diesen Katzen versucht der Verein mit seiner Arbeit ein kleines Stück Lebensqualität zu geben und eben auch einen Namen – denn sie sind niemand. Kranke und verletzte Tiere, die bei den Futterstellen auftauchen, werden durch den Verein auch tierärztlich versorgt. Um die unkontrollierte Vermehrung und damit zusammenhängendes Leid durch Krankheiten in den Katzenkolonien eingedämmt werden kann, führt der Tierschutzverein Herdecke/Wetter entsprechende Kastrationsaktionen durch. Dazu vermittelt der Verein Katzen jeden Alters in ein geeignetes Zuhause und tritt auch fuer andere Tiere ein. Aufgrund fehlender Pflegestellen ist der Verein jedoch manchmal etwas eingeschränkt mit dem, was getan werden kann. Aus diesem Grund versucht der Verein ein Netzwerk aus Helfern und Pflegestellen aufzubauen, um den Tieren in der Umgebung Herdecke/Wetter besser helfen zu können.

Schreibe einen Kommentar