Tierschutzverein Königs Wusterhausen e.V. (Tierschutzverein Königs Wusterhausen)

Tierschutzverein Königs Wusterhausen e.V. (Tierschutzverein Königs Wusterhausen)


Der Tierschutzverein Königs Wusterhausen e.V. ist seit dem Jahr 1991 tätig und wurde zu dem Zeitpunkt von nur 7 Mitgliedern gegründet. Drei Jahre später im  Jahr 1994 war es endlich soweit: der Verein hatte ein eigenes Tierheim in Aussicht. Es handelte sich Hiebei um eine alte Funkstation der NVA, die schon ein wenig in die Jahre gekommen war, aber dank vieler Helfer in eine ordentliche vorübergehende Unterkunft für in Not geratene Tiere verwandelt werden konnte. Hier nimmt der Verein nun Fundtiere aus 12 Gemeinden auf, die er versucht mit ihren Besitzern wieder zusammenzuführen. Sollte dies nicht möglich sein, werden die aufgenommenen Schützlinge genau wie die Abgabetiere seines Einzugsgebiets in ein neues passendes Zuhause vermittelt. Welche Hunde, Katzen und Kleintiere sich derzeitig auf der Suche nach einem neuen Zuhause befinden, erfahren Sie auf der Homepage des Vereins. Dort berichtet der Verein ebenfalls über seine aktuellen Tierschutzaktivitäten, wie zum Beispiel der Teilnahme an relevanten Demos zum Tierschutz oder Neuigkeiten aus dem Tierheimalltag. Zudem gibt der Verein hier auch weitere Termine bekannt, die der Förderung des Tierschutzgedankens dienen, wozu beispielsweise der Tag der offenen Tür oder auch spezifische Seminare gehören. Das Tierheim freut sich über Ihren persönlichen Besuch zu seinen Öffnungszeiten und steht Ihnen gerne bei weiteren Fragen zum Tierschutz oder zur artgerechten Haltung der jeweiligen Tierarten zur Verfügung.  Öffnungszeiten sind Dienstag und Donnerstag von 10.00 bis 12.00 und 15.00 bis 17.00 Uhr, Sonnabend von 10.00 bis 12.00 und 13.00 bis 15.30 Uhr und an Feiertagen bleibt das Tierheim geschlossen. Weitere Informationen, wie zum Beispiel Videos des Tierheims, finden Sie auf der Youtube-Seite des Vereins: https://www.youtube.com/channel/UCP17JtEx7xG5F2lK2QG3RIw

 

Schreibe einen Kommentar