Tierschutzverein Meppen e.V. (Tierschutzverein Meppen)

Tierschutzverein Meppen e.V. (Tierschutzverein Meppen)

Der Tierschutzverein Meppen gründete sich Jahr 1978 und verfügt über 100 Mitglieder, die den Verein passiv oder auch aktiv in seiner Tierschutzarbeit unterstützen. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht den Tierschutzgedanken durch Erklärung und Beratung zu fördern und in Not geratenen Hunden sowie Katzen ein vorübergehendes Zuhause zu bieten. Hunde kann der Verein in seinem eigenen Hundeheim in Hagen unterbringen, wo durchschnittlich 15-20 Hunde Tag und Nacht im Rudel zusammenleben, was zusätzlich das Sozialverhalten der Hunde fördert. Rund 100 Tiere kann der Verein aus dem Hundeheim pro Jahr erfolgreich in ein neues Zuhause vermitteln. Katzen kann der Verein leider mittlerweile nur noch in Pflegefamilien aufnehmen, da er aufgrund mangelnder Unterstützung sein Katzenhaus nicht mehr weiter betreiben konnte. Auf seiner Homepage stellt der Verein seine derzeitig zu vermittelnden Tiere vor. Hier stellt der Verein Ihnen ebenfalls seine Gnadenbrottiere vor, die aufgrund chronischer Krankheiten, Alter oder Verhaltensstörungen nicht mehr vermittelt werden können. Das Verein freut sich Sie in seinem Hundeheim nach persönlicher Terminabsprache begrüßen zu dürfen.

 

Schreibe einen Kommentar