Tierschutzverein Neuburg – Schrobenhausen e.V. (Tierheim Neuburg-Schrobenhausen)

Tierschutzverein Neuburg – Schrobenhausen e.V. (Tierheim Neuburg-Schrobenhausen)

Der Tierschutzverein Neuburg an der Donau wurde vor gut 110 Jahren bereit im Jahr 1907 gegründet, um den Tierschutzgedanken zu verbreiten und zu fördern. Im Jahr 1988 taufte sich der Verein in Tierschutzverein Neuburg-Schrobenhausen e.V um und zahlt weit mehr als stolze 2000 Mitglieder. Das Hauptanliegen des Tierschutzvereins Neuburg-Schrobenhausen ist es Respekt als Grundlage ein Leben von Mensch und Tier miteinander zu schaffen. Der Verein macht sich auch neben dem Tierschutz für den Schutz der Natur stark, da die Natur nun einmal auch ein Lebensraum für viele wild lebende Tiere ist, die alle in der Natur ihren Platz und ihre Aufgabe haben. Somit setzt sich der Verein für in Not geratene Tiere, die nicht nur Hunde, Katzen oder Kleintiere sind, sondern durchaus auch Grosstiere. Dafür unterhält der Tierschutzverein Neuburg – Schrobenhausen ein Tierheim mit einer Gesamtanlage von 95.000 Quadratmetern. Dazu gehören geeignete Pferdekoppeln, um auch in Not geratenen Pferden ausreichend Platz zur Bewegung zu bieten. Doch auch Hunde kommen mit sehr Großzügigen Freiläufen mit einer Grösse von 100 bis 3000 Quadratmetern neben kleineren Freiläufern voll auf ihre Kosten mit ausreichend Bewegungsmöglichkeiten. Selbst die Freiflugvoliere und Aussengehege für Kleintiere gestalten den Schützlingen während ihres Aufenthalts eine so angenehm wie mögliche Atmosphäre. Darüber hinaus bietet das Tierheim eine Pension an, in der Tiere während der Urlaubszeit untergebracht werden können. Jährlich veranstaltet das Tierheim Tage der offenen Tier, um die Bevölkerung für einen artgerechten und respektvollen Umgang mit Tieren zu sensibilisieren.

Schreibe einen Kommentar