Tierschutzverein Rheiderland e.V. (Tierheim Stapelmoor)

Tierschutzverein Rheiderland e.V. (Tierheim Stapelmoor)

Der Tierschutzverein Rheiderland e.V. wurde in den 1960er Jahren gegründet und konnte das erste Tierheim 1990 entstehen lassen. Im Jahr 2004 gelang es dem Verein mit dem Tierheim in ein neues Domizil umzuziehen. Das neue Tierheim befindet sich in idyllischer Alleinlage in der Nähe der Meyer-Werft und Dollart-Route. Das bestehende Gebäude wurde zu einem Katzenhaus umgebaut und 2009 wurde endlich auch das Hundehaus fertig gestellt. Jährlich beherbergt der Verein in seinem Tierheim rund 400 Tiere, die natürlich nicht nur gefüttert, sondern auch tierärztlich und fürsorglich mit vielen Schmuseeinheiten der Mitarbeiter versorgt werden, bis sie in eines neues gutes Zuhause vermittelt werden können. Die Tierheimmitarbeiter besuchen die neuen Familien jeweils einmal vor und nach dem Einzug des Schützlings. Gerne informiert der Verein in allen Fragen rund um den Tierschutz und die Tierhaltung der jeweiligen Tierarten. Selbstverständlich geht der Verein auch Anzeigen von nicht artgerechter Haltung nach und ist bei zahlreichen Märkten und Veranstaltungen mit einem Stand für seine Öffentlichkeitsarbeit vertreten, um die Bevölkerung über die Tierschutzarbeit des Vereins zu informieren und auf weitere Tierschutzprobleme aufmerksam zu machen. Des Weiteren bemüht sich der Verein dem Katzenelend entgegen zu treten und kastriert im Rahmen vorhandener Mittel frei lebende Katzen, die nach ihrer Genesung von der Kastration in ihre gewohnte Umgebung zurück gebracht werden.

Schreibe einen Kommentar