Tierschutzverein Rheinfelden e.V. (Tierheim Rheinfelden)

Tierschutzverein Rheinfelden e.V. (Tierheim Rheinfelden)

Der Tierschutzverein Rheinfelden e.V. ist der Träger des Tierheims Rheinfelden, das im Sinne der Verbreitung und Förderung des Tierschutzgedankens sowohl informiert als auch handelt und Hunde, Katzen und auch Nager, die ihr Zuhause verloren haben, aufnimmt. Das Tierheim des Tierschutzvereins Rheinfelden e.V. finanziert sich hauptsächlich über Spenden und Mitgliedsbeiträge, doch werden zur weiteren Unterstützung auch Pensionstiere aufgenommen, was letztlich nicht nur die Geldmittel des Tierheims verbessert, sondern auch Halter entlastet, die in der Urlaubszeit oder wenn sie aus anderen Gründen sich nicht persönlich um ihr Tier kümmern können, die andernfalls nicht wissen wohin mit dem geliebten Haustier fuer diese Zeit. Das Tierheim stellt herrenlosen Tieren und Fund- oder Abgabetieren eigene Katzenzimmer oder auch Katzenzwinger sowie gut gestaltete Hundezimmer und -zwinger jeweils  mit und ohne Aussenbereiche zur Verfügung, um ein Dach über dem kleinen Kopf zu bieten, bis sie in ein neues Zuhause vermittelt werden können. Manche Tiere warten jedoch leider länger auf eine glückliche Vermittlung. So informiert der Tierschutzverein die Bevölkerung präventiv über Tierquälerei und artgerechte Haltung sowie dem richtigen Umgang mit Tieren, sodass erst gar nicht dazu kommen muss ein Tier im Tierheim abzugeben. Dazu gehört ebenfalls die Aufklärung über die laufenden Kosten eines Hundes oder einer Katze und auch um vor allem dem Katzenelend durch die unkontrollierte Vermehrung entgegenzuwirken, klärt der Tierschutzverein Rheinfelden über die Notwendigkeit der Kastration von Katzen auf.

Schreibe einen Kommentar