Tierschutzverein Riesa und Umgebung e.V. (Tierheim Elbaue)

Tierschutzverein Riesa und Umgebung e.V. (Tierheim Elbaue)

Der Tierschutzverein Riesa und Umgebung e.V. wurde im Jahr 1992 gegründet, um den Tierschutzgedanken sowohl zu fördern als auch zu verbreiten und ein Tierheim zu errichten, welches es in der Umgebung bis zum damaligen Zeitpunkt nicht gab. Nach einer sehr langen Suche, fand sich ein altes LPG-Gelände, das sich für die Errichtung eines Tierheims eignete und nach langen Verhandlungen wurde schliesslich ein Teil des Volksgutes an den Tierschutzverein Riesa und Umgebung e.V. übergeben. Endlich konnte der Umbau des Volksgutes zu einem Tierheim dann beginnen, das am 16. Februar 1995 eröffnet wurde. Das Tierheim Elbaue ist seitdem der Anlaufpunkt für alle Tiere, die aus den verschiedensten Gründen kein Zuhause mehr haben. Weitere Arbeiten fanden in den letzten Jahren statt, sodass auch eine Unterkunft für Vögel aller Art geschaffen werden konnte, Hunde einen angrenzenden Auslauf ihrer Zwingeranlage haben und für Katzen nun auch ein Katzenfreigehege errichtet werden konnte. In Zukunft möchte das Tierheim auch vermehrt mit Pflegestellen arbeiten, damit alte oder auch kranke Tiere, sowie Kitten in der jährlichen Kittenschwemme die benötigte höhere Zuwendung erhalten können, was so im Alltag des Tierheims oftmals nicht gegeben werden kann. Manche Tiere empfinden den Aufenthalt in einem Tierheim als besonders stressig, mit Hilfe von Pflegestellen bekommen diese bis zu einer erfolgreichen Weitervermittlung eine Alternative geboten. Neben der Verpflegung und tierärztlicher Versorgung der Schützlinge im Tierheim werden auch Streuner im umliegenden Gebiet mit Futter versorgt.

Schreibe einen Kommentar