Tierschutzverein Salzwedel u.U. e.V. (Tierheim Salzwedel)

Der Tierschutzverein Salzwedel und Umgebung e.V. wurde im Jahr 1990 gegründet, als man erkannte, dass die Stadt und der Landkreis  neben politischen und wirtschaftlichen Problemen auch andere Schwierigkeiten hatte: herrenlose oder ausgesetzte Hunde und vernachlässigte Katzen. Tierschutz war damals ein Niemandsland. Um genau diesen Tieren zu helfen, kam der Verein zusammen und brachte zunächst in Not geratene Tiere direkt bei den vereinseigenen Tierschützern unter, doch wurden es immer mehr in Not geratene hilfsbedürftige Tiere, sodass eine zentrale Unterkunft notwendig wurde. Mit wenig Geld und kaum Fördergeldern begann so die Errichtung des Tierheims Salzwedel, das anfangs gerade mal nur vier Hundezwinger hatte. Nach und nach konnte das Tierheim dank Spenden und Förderbeiträge die Einrichtung entsprechend erweitern. Heute hat das Tierheim auch eine eigene Quarantäne- und Krankenstation, mehr gesicherte Ausläufe für die Hunde und mehr Platz für die hilfsbedürftigen Katzen, sodass hier vielen Fund- und Abgabetieren ein vorübergehendes Zuhause geboten werden kann, bis sie ein neues liebevolles Zuhause gefunden haben. Darüber hinaus bietet das Tierheim auch einige Pensionsplätze für Tiere an und Hilfe beim Einfangen wild lebender Katzen, die kastriert werden müssen. Zur weiteren Aufklärung, was es bedeutet sich ein Leben lang artgerecht um ein Tier zu kümmern und den Tierschutzgedanken weiter zu fördern, stellt das Tierheim Salzwedel ebenfalls kostenfreies Informationsmaterial zu vielen Tierarten und Tierschutzproblemen zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar