Tierschutzverein Soest e.V. (Tierheim Soest)

Der Tierschutzverein Soest eröffnete 1974 das Tierheim Soest, um aus dem Landkreis Soest Fund- und Abgabetiere aufzunehmen, zu betreuen und schliesslich in ein neues gutes Zuhause zu vermitteln. Dieses ist so ziemlich die Hauptaufgabe des Tierheims Soest, da leider immer mehr Tiere aus den unterschiedlichsten Gründen im Tierheim abgegeben werden müssen oder, auch wenn es eine Straftat in Deutschland ist, ausgesetzt werden, sodass hier bis zu 60 Katzen, 40 Hunde und 20 Kleintiere einen sicheren Unterschlupf als Übergangszuhause finden. Durch das gute Beispiel und die Aufklärung über artgerechte Tierhaltung versucht das Tierheim die Lebensumstände der hierzulande wohnenden Tiere zu verbessern Entsprechend unterstützt das Tierheim jedoch auch bei der Suche nach vermissten Tieren, damit diese möglichst schnell gefunden und den Besitzern zurück geführt werden können. Suchmeldungen teilt das Tierheim Soest regelmäßig auf der eigenen Facebookseite neben der Vorstellung der derzeitigen Schützlinge, die sehnsüchtig auf ein neues Zuhause warten. Neben der Unterbringung, Verpflegung und Vermittlung der Schützlinge nimmt das Tierheim auch Tiere in Pension auf, falls man sich selbst aus gesundheitlichen oder beruflichen Gründen vorübergehend nicht selbst um den geliebten Vierbeiner kümmern kann. Darüber hinaus befindet sich im Tierheim Soest ebenfalls ein Hundekompetenzzentrum, sodass hier direkt zukünftige oder neue Hundebesitzer an Hundeschulkursen inklusive Verhaltens- und Welpfensprechstunden teilnehmen können.

Schreibe einen Kommentar