Tierschutzverein Wolfratshausen-Geretsried und Umgebung e.V. (Josefa Burger Tierheim Gelting)

Der Tierschutzverein Wolfratshausen-Geretsried wurde im Jahr 1994 gegründet. Zweck des Tierschutzvereins ist es, den Tierschutzgedanken bei Jung und Alt zu fördern, sich für eine bessere Haltung von Tieren einzusetzen, Tierquälereien und Tiermisshandlungen zu bekämpfen sowie die strafrechtliche Verfolgung von Verstößen gegen Tierschutzbestimmungen zu veranlassen. Die örtlichen Tierschutzvereine sind zumeist dem Deutschen Tierschutzbund e.V. Bonn und dem Landesverband Bayerischer Tierschutzvereine kooperativ angeschlossen. Er informiert die Öffentlichkeit über die aktuellsten, stets brisanten Tierschutzthemen und dem daraus resultierenden Umgang mit unseren hilfsbedürftigen Mitgeschöpfen. In Zusammenarbeit mit den verschiedensten Medien werden Tiere vorgestellt, die ein neues Zuhause suchen. Die Tätigkeit des Vereins erstreckt sich nicht allein auf den Schutz der Haustiere, sondern auch auf den Schutz der in Freiheit lebenden Tieres sowie auf den Betrieb des Tierheims, welches im Jahr der Gründung eröffnet wurde. Wenn Tiere in Not geraten sind, ist der Tierschutzverein Wolfratshausen-Geretsried wir für sie da. Diese Tiere finden Schutz unter dem Dach des Josefa Burger Tierheims und werden von geschulten Tierheimpflegerinnen betreut. Die Mitarbeiter versuchen für die Tiere schnellstmöglich einen artgerechten Vermittlungsplatz zu finden. Auf den Vermittlungsseiten werden aktuell zu vermittelnde Tiere vorgestellt. Doch auch Vermisste und gefundene Tiere veröffentlicht der Verein auf seiner Homepage und auf der Facebookseite. Nicht immer gelingt dem Verein eine Vermittlung der aufgenommenen Hunde und Katzen, vor allem, wenn das Tier etwa zu alt oder behindert ist. Diese Tiere dürfen ihr Leben lang bei in der Obhut des Vereins bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.