Tierschutzverein Zwiesel – Regen Viechtach e.V. (Tierheim Regen – Pometsauer Mühle)

Tierschutzverein Zwiesel – Regen Viechtach e.V. (Tierheim Regen – Pometsauer Mühle)


Aus der Bauruine einer uralten Mühle in einem Tal am Zeußelbach, deren Betrieb bereits vor Jahrzehnten eingestellt worden war, entstand mit Unterstützung des Landkreises Regen und der Kommunen ab dem Jahr 1990 mit reger Eigenleistung der Tierschutzvereinsmitglieder das Tierheim Regen. Seit rund 35 Jahren konnten die Gründerin und Leiterin des Tierheim schliesslich dort tausenden von Hunden, Katzen, Meerschweinchen, Frettchen und Hasen eine angenehme Unterkunft bieten, bis sie weitervermittelt werden konnten. Das Tierheim versteht sich als ein Hort zur Aufnahme und Betreuung von Fundtieren, Abgabetiere oder Tiere, deren Besitzer verstorben sind oder auch beschlagnahmt und verletzt sind. Die vielen Tiere haben hier einen angenehmen Aufenthalt durch grosse Freiläufe, Freigehege und selbst wenn beispielsweise bestimmte Katzen nicht mehr vermittelbar sind, haben diese hier eine eigene Hütte im Freien, sodass sie dennoch auch im Tierheim ein möglichst schönes Leben noch führen können. Auf der anderen Seite ist das Tierheim jedoch auch eine Anlaufstelle fuer Menschen, die einem der Tiere gerne ein liebevolles neues Zuhause schenken möchten. Durch den Unterhalt des Tierheims Regen verwirklicht der Tierschutzverein Zwiesel – Regen Viechtach die Vertretung und Förderung des Tierschutzgedankens, die Förderung des Verständnisses der Öffentlichkeit über das Wohlergehen der Tiere, was gleichzeitig Tierquälerei oder Tiermisshandlungen und Tiermissbrauch vermeiden soll. Ausser der Vermittlung der Tiere im Tierheim unterstützt das Tierheim ebenfalls Vermittlungsgesuche anderer Tierschutzvereine bundesweit und versucht durch regionale Fernsehauftritte für die beherbergten Schützlinge die Chance auf ein glückliches neues Leben bei fabelhaften neuen Haltern zu vergrößern.

Schreibe einen Kommentar