TSV Second Chance Dogs e.V. (TSV Second Chance Dogs)

TSV Second Chance Dogs e.V. (TSV Second Chance Dogs)

Der Tierschutzverein Second Chance Dogs e.V. ist ein kleiner Verein mit Sitz in Rheinhessen, der im Jahr 2012 gegründet wurde. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, die Tierschutzarbeit im In- und Ausland zu unterstützen und zu verbinden, momentan unterstützt der Verein überwiegend Tierschützer in Spanien und Griechenland, im speziellen auf Teneriffa, Santorini und Almeria. Ein wichtiger Teil der Tierschutzarbeit des Vereins ist die Aufnahme von ehemaligen Straßenhunden oder von Hunden aus sogenannten „Tötungsstationen“, sowie die Vermittlung dieser Hunde in ein verantwortungsvolles Zuhause in Deutschland. Die von den Tierschutzpartnern im Ausland übernommenen Hunde befinden sich in der Regel auf Pflegestellen, in denen die Hunde Familienanschluss haben. Oft leben sie mit anderen Hunden, Katzen und Kindern zusammen, sodass man auch sehr gut beobachten und einschätzen kann, inwieweit die Hunde mit Artgenossen, anderen Tieren und auch Kindern zurecht kommen, was sehr wichtig für eine Vermittlung sein kann, insbesondere wenn man gerne einem ehemaligen Pechvogel ein liebevolles Zuhause als Familienhund schenken möchte. Hier bekommen die Hunde ebenfalls die Zeit in ihrem neuen Leben anzukommen. Daher kann die jeweilige Pflegefamilie viele Fragen zum Verhalten des Hundes bereits beantworten. Darüber hinaus informiert der Verein über zahlreiche Wissenswerte Infos über Hunde, wie beispielsweise Mittelmeerkrankheiten und wie man am Besten mit dem Traumhund aus dem Süden umgeht.

Schreibe einen Kommentar