TSV *Sternenhunde* e.V.

Das Team des Tierschutzvereins Sternenhunde e.V. besteht aus Menschen, die gerne in einem kleinen und überschaubaren Rahmen etwas für den Tierschutz tun möchten. Das Aufgabengebiet des Vereins liegt in Spanien, wo Sternenhunde ein Tierheim sowie den dazugehörigen Tierschutzverein Calpe-Benissa unterstützt und auch regelmäßig Hunde nach Deutschland holt. Dank der seit über 30 Jahren im Tierschutz tätigen Vereinsgründerin Eleonore Gonzalez vom Tierschutzverein Calpe-Benissa in der Region Calpe wurde ein Abkommen mit der Regierung geschlossen, welches besagt, dass kein Tier mehr ohne medizinische Notwendigkeit eingeschläfert werden darf. In der Region Calpe werden also keine Tiere mehr getötet. Frau Gonzales und der von ihr gegründete Verein haben sich dazu verpflichtet, die Hunde regelmäßig aus dem Tierheim zu holen, damit hier keine „Dauersitzer“ die nur kleine Zwingeranlage blockieren und  beherbergt auf ihrem privaten Grundstück in Calpe oft zwischen 60 und 90 Hunde. Die meisten Tiere dort haben schon einmal in einem Haushalt gelebt, werden ausgesetzt, manchmal abgegeben, meistens aber einfach nur entsorgt, weil man ihrer überdrüssig wurde,  Welpen einfach nicht klein und niedlich blieben, Tiere sich vermehrten weil kein Mensch an Kastration dachte oder Auswanderer wieder in ihre Heimat zurückkehren und die Hunde ihrem Schicksal überlassen. Eine der wichtigsten Bereiche im Verein sind die Pflegestellen, die vorab vom Verein geprüft und gewisse Voraussetzungen erfüllen. Sie nehmen die Hunde aus Calpe bei sich auf und zeigen ihnen wie schön das Leben sein kann. Sie werden umsorgt, liebevoll gepflegt, aufgepäppelt und auf das Leben in einer Familie vorbereitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.